Credit: Ulrich Eigner

Nach zehn Jahren „GRID Weihnachts-Billett“ – traditionell von uns persönlich aus dem weltbekannten Postamt Christkindl mit dem Weihnachts-Sonderstempel versendet – wollen wir Zukunft schenken, die GRID Lichtblicke.

Unser Budget für vorweihnachtliche Ausgaben (GRID Weihnachts-Billett etc.) zuzüglich eines namhaften Betrages werden humanitären Organisationen und Projekten mit Zukunftsperspektive zur Verfügung gestellt.

Unsere Wahl fiel diesmal auf

LICHT FÜR DIE WELT ist eine internationale Fachorganisation für inklusive Entwicklung, die sich in 181 nachhaltig wirksamen Projekten in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und Südosteuropa für blinde und anders behinderte Menschen einsetzt. Mehr dazu unter: www.licht-fuer-die-welt.at

Wir wünschen Ihnen heuer auf diesem Wege eine besinnliche Weihnachtszeit und das Allerbeste für das Jahr 2019.

Danke für das wertschätzende Miteinander in den vergangenen Monaten und danke für den Beitrag, den Sie durch den Verzicht auf das Weihnachts-Billett zum Engagement von LICHT FÜR DIE WELT leisten.